Spartipps für die Hochzeit: Groß feiern trotz kleinem Budget

Diese Hochzeitssprüche wurden am 20. Mai 2014 um 08:00 Uhr verfasst

Die eigene Hochzeit ist ein bedeutsamer und sehr wichtiger Moment und für viele Paare nicht umsonst der schönste Tag im Leben. Damit sie jedoch nicht zu kostspielig wird, gibt es einige Tipps und Tricks, um selbst bei einem niedrigen Budget eine wunderschöne Feier zu erleben.

Wie das Brautpaar die Hochzeitskasse schonen kann

Das Drucken und Verschicken von Einladungen kann zu einer kostspieligen Investition werden. Dabei sind die schriftlichen Kärtchen häufig gar nicht mehr nötig: Facebook und Co. machen es möglich, die eigenen Einladungen einfach über das Internet zu schicken – und das ist gratis. Dabei ermöglichen Grafiken und Animationen vielseitige und sehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Auch ein Hochzeitsblog, der von dem Brautpaar betrieben wird, stellt eine ideale Möglichkeit dar, zur Hochzeit einzuladen und die Gäste auf dem Laufenden zu halten.

Ein schönes Kleid zum günstigen Preis

Das Hochzeitskleid und auch der Anzug des Bräutigams nehmen einen Großteil des veranschlagten Budgets ein. Von Vorteil ist, die Bekleidung nach der eigentlichen Hochzeitssaison einzukaufen. Zwischen November und März bieten Hochzeitsgeschäfte häufig lukrative Rabatte an. Wer damit leben kann, sein Kleid oder den Anzug bereits einige Monate vor dem großen Tag zu kaufen, wird hier ein wahres Schnäppchen machen. Auch das Leihen stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, für wenig Geld ein wunderschönes Kleid oder einen eleganten Anzug zu tragen.

Gute Musik zum Schnäppchenpreis

Unverzichtbar für eine Hochzeit ist selbstverständlich die Musik, doch auch beim DJ kann so mancher Euro gespart werden. Wird ein heimischer Musiker gewählt, entfallen bereits hohe Anfahrtskosten. Ein Alleinunterhalter ist oftmals günstiger, als eine gesamte Band zu engagieren. Kennt sich ein Freund ein wenig mit Musikanlagen aus, sollte das Paar nicht zögern, diesen um Hilfe bei der musikalischen Untermalung zu bitten, hier kann sicher ein Freundschaftspreis ausgehandelt werden.

Die Hochzeitskasse geschickt füllen

Braut und Bräutigam sollten sich nicht genieren, ihre Gäste um Geldgeschenke zu bitte. Im Gegenteil werden sich Verwandte und Freunde darüber freuen, wenn sie sich keine Gedanken um ein originelles und ausgefallenes Geschenk machen müssen und stattdessen lediglich ein paar Scheine ansprechend verpacken. Das Brautpaar wiederum kann so seine von der Hochzeit strapazierte Kasse wieder auffüllen.

Tags: , ,
abgelegt unter Ratgeber | No Comments »

Leave a Comment