Geburtskarten kreativ gestalten: Tipps für eine besondere Gratulation

Diese Hochzeitssprüche wurden am 16. Dezember 2014 um 14:55 Uhr verfasst

Ein bis zwei Jahre nach der Hochzeit gibt es bei vielen Paaren erneut Grund zum Feiern: Nachwuchs stellt sich ein und möchte ebenso wie die Brautleute gefeiert werden. Wer Freunde oder Familienangehörige über die Geburt des neuen Erdenbürgers in Kenntnis setzen möchte, kann dies mit einer selbst gestalteten Karte tun. Ein liebevoll ausgewählter Spruch betont den besonderen Moment für Eltern und Baby und macht die Karte nicht selten zum begehrten Erinnerungsstück für Oma, Opa und Co.

Karten kaufen, gestalten oder drucken lassen?

Je nach zeitlichem Budget und persönlichem Geschick haben frischgebackene Eltern die Wahl zwischen fertigen Karten aus der Schreiwarenabteilung und individuell anzufertigenden Ausführungen. Letztere lassen sich aus einfachen einfarbigen Karten basteln, die mit Stiften, Aufklebern, Bändern und anderen Materialien verschönert werden. Beliebt sind Motive wie Schnuller, Wiege, Storch oder Kinderwagen.

Die klassischen geschlechtsspezifischen Farben Rosa und Hellblau stehen weiterhin hoch im Kurs und geben sowohl bei fertig gekauften als auch selbst gebastelten Karten den Ton an. Etwas ungewöhnlicher und aufwendiger sind Karten, die mit Stoffresten oder kleinen Knöpfen bestickt werden, die sich beispielsweise in Pastellfarben zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenfügen lassen.

Karten professionell drucken lassen

Sollen die Karten in einer größeren Auflage gefertigt werden und dennoch individuell sein, bietet es sich an, die Geburtskarten professionell drucken zu lassen. Meist kann zwischen unterschiedlichen Designvorlagen gewählt werden, außerdem lässt sich oftmals ein Foto des Neugeborenen einfügen. Ob als Klapp- oder einfache Postkarte sollte die Danksagung der Eltern alle wichtigen Daten zum Baby, wie Geburtsgewicht und -größe, enthalten. Ein Spruch kann die Dankbarkeit für den neuen Erdenbürger besonders unterstreichen oder in humorvoller Variante für Schmunzeln bei den Adressaten sorgen.

Sprüche für eine individuelle Gratulation zur Geburt

Ob literarisches Zitat, Bibel-Weisheit oder eigens erdachte Zeilen: Ein Spruch wertet die Geburtskarte inhaltlich und typografisch auf und sollte deshalb nicht fehlen. Zeilen wie „Wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück einen Namen.“ machen mit wenigen Worten deutlich, dass Eltern ihre neue Rolle mit dankbarer Demut betrachten. Eine schöne Auswahl von Sprüchen und Zitaten finden Interessierte zum Beispiel hier. Zu beachten ist in jedem Fall, dass der Spruch nicht zu lang, sondern kurz und prägnant sein sollte. Drei bis vier Zeilen sehen meist am besten aus und überfordern die Aufmerksamkeit des Lesers nicht.

abgelegt unter Ratgeber | No Comments »

Leave a Comment